Suche in:

Regionales

ISIP für Ihr Smartphone

Über unsere mobile Web-Seite m.isip.de können Sie jetzt auch unterwegs Prognosen zur Krankheitsentwicklung in Getreide, Kartoffeln und Zuckerrüben abrufen

ISIP – das Informationssystem Integrierte Pflanzenproduktion

Getreide

27.05.2015:  Rheinland-Pfalz: Leider hat es am Wochenende nicht überall ausreichend geregnet. Dennoch gibt es Regionen in denen 5-10 mm Niederschlag gemessen wurden.


20.05.2015:  Sachsen: Im Winterweizen ist der Gelbrost weiterhin ein aktuelles Thema . +++ Auch weniger anfällige Sorten können Befall zeigen. +++ Auf Flächen mit zeitiger Fungizid-Vorlagebehandlung ist Neubefall mit Gelbrost bis auf der 2. Blattetage sichtbar.

 

18.05.2015:  Nordrhein-Westfalen: Für Braunrost in Roggen ist es immer noch zu kühl, auch das Schädlingsauftreten ist sehr gering

 

Obstbau

27.05.2015:  Sachsen: Apfelschorf, Mehltau - Es ist weiterhin ein hohes Ascosporenpotential vorhanden. Die Falllaubzersetzung ist teilweise schon stark fortgeschritten. In Anlagen mit Schorfbefall ist neben Ascosporen- auch mit Konidieninfektionen zu rechnen ...

 

Mais

22.05.2015:  Nordrhein-Westfalen: Für ungleichmäßigen Auflauf, verdrehte Kümmerpflanzen und Fehlstellen im Mais können Drahtwürmer verantwortlich sein

 

18.05.2015:  Rheinland-Pfalz: In den kommenden Tagen wird das Wetter wechselhafter. Vor allem im früh gesäten Mais sind die Unkräuter bereits aufgelaufen.

 

Gemüsebau

20.05.2015:  Sachsen-Anhalt: Nach den Berechnungen des Prognosemodells nter Berücksichtigung der regionalen Wetterdaten von Wittenberg und Magdeburg wurde in der 20. KW der Höhepunkt des Larvenschlupfes der Kleinen Kohlfliege der ersten Generation erreicht.

 

Ackerbau

27.04.2015:  Thüringen: Abendspritzungen sind nur unter besonderen Bedingungen sinnvoll und gerechtfertigt

 

02.03.2015:  DBU-Projekt lädt ein zur Diskussion über die Einstufung der Phosphor- Bodengehaltsklassen und Maßnahmen zur Reduzierung der Phosphor-Verluste

 

08.12.2014:  Baden-Württemberg: Eine Umfrage zu Glyphosat soll ein reales Bild über den Einsatz und Bedeutung des Wirkstoffes im Ackerbau ermöglichen.

 

Pflanzenschutzhinweise

Infektionsbedingungen und Monitoringdaten für Blattkrankheiten in Getreide

Direkt zu den Ergebnissen für Ihren Standort

Septoria tritici

Berechnen Sie schlag- spezifisch das Erstauftreten dieser wichtigen Krankheit

Weißstängeligkeit in Raps

Prognose der Bekämpfungswürdigkeit

Entwicklungsstand des Wintergetreides

wissen wie's wächst -

aktuelle BBCH Werte für Deutschland

Sachkundenachweis Pflanzenschutz

Seit 01.07.2014 kann der neue bundeseinheitliche Sachkundenachweis Pflanzenschutz im Scheckkartenformat auch online beantragt werden.

Das neue Internetportal zur Online-Beantragung des PS-Sachkundenachweises