Suche in:

Regionales

Pflanzenschutz-Informationssystem PS Info

Die Datenbank PS Info enthält alle aktuell zugelassenen Mittel für Ackerbau und Grünland.

ISIP – das Informationssystem Integrierte Pflanzenproduktion

Getreide

22.07.2016:  Sachsen-Anhalt: Die Belastung der untersuchten Proben liegt insgesamt auch in diesem Jahr auf einem sehr niedrigen Niveau.

 

12.07.2016:  Rheinland-Pfalz: In diesem Jahr ist es wieder deutlich zu sehen. Je mehr Kompromisse im Ackerbau eingegangen wurden, umso schlechter stehen die Bestände und umso geringer fällt die Ernte aus. Daher jetzt schon an die nächste Ernte denken.

 

05.07.2016:  Baden-Württemberg: Auf der Baar sind viele Wintergersteschläge auf Grund der langen, nassen Witterung ins Lager gegangen. Ist die Ernte in Gefahr, besteht die Möglichkeit zu reagieren.

 

Gemüsebau

21.07.2016:  Sachsen: Rostbefall an Gemüsekulturen +++ Septoria-Blattfleckenbefall an Schnittpetersilie +++ Ustilago maydis – Maisbeulenbrand an Zuckermais +++ Phytolage

 

Zuckerrüben

20.07.2016:  Sachsen-Anhalt: Die Cercospora-Blattfleckenkrankheit tritt inzwischen verbreitet auf. Die Hälfte der in unserem Monitoring wöchentlich bonitierten Schläge weist Befall auf...

 

17.06.2016:  Nordrhein-Westfalen: Bakterien sind nicht bekämpfbar, aber auch nicht bekämpfungswürdig, da sich der Schaden normalerweise schnell auswächst.

 

Kartoffeln

20.07.2016:  Baden-Württemberg: Die Krautabtötung dient in erster Linie der Regulierung der Knollengröße und der Bestimmung des Erntetermins.

 

Grünland

18.07.2016:  Thüringen: Das Jakobskreuzkraut hat in den letzten Jahren als giftige Pflanze auf dem Grünland an Bedeutung gewonnen

 

Ackerbau

14.07.2016:  Gefahr und Ausmaß des durch Blattläuse übertragenen Nanovirus wurde bisher stark unterschätzt. Täglich treffen zahlreiche Proben zur Untersuchung am JKI in Braunschweig ein.


Kartoffeln

12.07.2016:  Brandenburg: Ab der 27. Woche wurde insbesondere auf Schlägen, die in der Auflaufphase bzw. während des Jugendwachstums starke Vernässungen zeigten, Erstauftreten...

 

Mais

12.07.2016:  Baden-Württemberg: Seit der ersten Trichogramma-Ausbringung sind in beiden Regierungsbezirken ca. 14 Tage vergangen. In einigen Regionen erwarten die Experten jetzt einen weiteren Flughöhepunkt.

 

Haus- und Kleingarten

10.06.2016:  Brandenburg: Die ersten Falter sind Anfang Juni geschlüpft und beginnen kurz danach, ihre Eier abzulegen. An Ende Juni ist mit der nächsten Larvengeneration zu rechnen. Die Larven können an den Buchsbüschen Fraßschäden bis zum...

 

Pflanzenschutzhinweise

Zuckerrüben

Prognosen und Kontrollen zu den Blattkrankheiten

Maiszünsler

Prognosen und Fallen- fänge zum Auftreten des Zünslers

ISIP für Ihr Smartphone

Über unsere mobile Web-Seite m.isip.de können Sie jetzt auch unterwegs Prognosen zur Krankheitsentwicklung in Getreide, Kartoffeln und Zuckerrüben abrufen