Pflanzenschutzinformationen der LWK Nordrhein-Westfalen für Staudengärtner

Pflanzenschutzinformationen der LWK Nordrhein-Westfalen für Staudengärtner

25.05.2016:  Weichhautmilben treten regional mit zum Teil hoher Intensität an Geranium und Incarvillea auf. Bei Kontrollen der Pflanzenbestände müssen andere anfällige Stauden wie Aster dumosus und Delphinium unbedingt mit einbezogen werden.

 

23.05.2016:  Die jungen Blätter am Austrieb sind eingerollt, sie verwachsen sich nachfolgend zu charakteristischen Gallen. Spritzungen sind nur mit systemischen Wirkstoffen erfolgversprechend.

 

23.05.2016:  Betroffen ist besonders Sedum telephium in verschiedenen Sorten. Die Raupen sind gelbgrau mit schwarzen Punkten und fressen in großen Mengen gesellig in den Gespinsten

 

Mehr zum Thema

Neu registrieren

Hier können Sie sich als neuer Benutzer anmelden!

Zulassungslisten Gemüse

Viele Zierpflanzenbetriebe produzieren besonders in der Frühjahrssaison Gemüsepflanzen in Containern. Deshalb finden Sie hier ab sofort die

Zulassungslisten für ausgewählte Gemüsearten

Benachrichtigung

Der Newsletter von stauden.isip.de informiert Sie immer wenn es was Neues gibt!

Email-Newsletter bestellen oder ändern

Kontakt

Pflanzenschutzdienst NRW
Platanenallee 56

59425 Unna

E-Mail