ISIP    16.Juli 2024, 02:07 Uhr    Fenster schließen


Hilfe zur Prognose des Feuerbrands an Apfel und Birne

Der Feuerbrand ist eine sporadisch auftretende Krankheit, die große Schäden im Kernobst verursacht.

Entscheidend für den Ausbruch der Feuerbrandkrankheit sind die Witterungsbedingungen während der Blüte. Mögliche Blüteninfektionen können hier durch die termingerechte Behandlung mit Bakteriziden abgewehrt werden.

Das vorliegende Feuerbrandprognosemodell der LTZ setzt hier an und berechnet, ab wann eine Gefahr für Blüteninfektionen besteht und Bakterizide ausgebracht werden sollten.

Eine ausführliche Legende zur Beschreibung der Modellergebnisse finden Sie hier.


Zurück