ISIP    27.November 2022, 03:27 Uhr    Fenster schließen


Hilfe zu Septoria in Winterweizen - Prognose (SEPTRI 1)

Die Bereitstellung des SEPTRI1-Prognosemodells erfolgt durch die "Zentralstelle der Länder für EDV-gestützte Entscheidungshilfen und Programme im Pflanzenschutz (ZEPP)". Weitere Informationen zu ZEPP unter www.zepp.info.

Leistungen des Modells

Das Simulationsmodell SEPTRI1 informiert über erfolgreiche Neuinfektionsereignisse und gibt eine Prognose zum Erstauftreten von Septoria-Läsionen auf den oberen Blattetagen.  Um das Erstauftreten von Symptomen zu prognostizieren, wird eine sortenabhängige Dauer der Latenzzeit berechnet.

SEPTRI1 berechnet, ob die Wetterbedingungen für einen Neuinfektionsprozess günstig waren und welche der jeweils oberen vier Blattetagen infiziert werden konnte. Eine Blattetage kann erst infiziert werden, wenn deren Blätter mindestens 20% der maximalen Blattgröße erreicht haben. Als Wetterparameter werden von SEPTRI1 Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Niederschlag und Blattfeuchte benötigt.

Eingaben

Um einen neuen Schlag anzulegen bzw. um Ihre Daten zu verwalten oder zu aktualisieren stehen Ihnen folgende Buttons zur Verfügung:

SymbolFunktion

Neuen Schlag anlegen

Angaben bearbeiten

Löschen eines Schlages

Auf der Eingabeseite machen Sie bitte folgende Eingaben 

  • Schlagname
  • Geographische Koordinaten des Schlages (Eingabe von Längen- und Breitengrad oder Auswahl des Schlages durch Klick in den Kartenausschnitt)
  • Aussaatdatum

Optionale Eingaben 

  • Sorte. Wird keine Sorte angegeben, wird für alle Anfälligkeitsklassen gerechnet
  • Start-BBCH und -datum. Eingabe bis maximal BBCH 31 zur Korrektur der Entwicklungszustandes, falls die Simulation nicht der Feldsituation entspricht
    HINWEIS: Die Berechnung der Primärinfektionen startet mit der Eingabe eines BBCH-Stadiums ab dem Startdatum für sämtliche Blattetagen neu. Abhängig vom eingegebenen Termin und Start-BBCH können die Infektionstermine für die Blattetagen F-4 und F-3 daher von denen der Berechnung ab dem Aussaatdatum abweichen. Bei den angezeigten Infektionsterminen handelt es sich also u.U. nicht um die Erstinfektion! Ab F-2 wird wieder ausnahmslos die Erstinfektion angezeigt
  • Behandlungstermin und eingesetztes Produkt
    HINWEIS: Mit der Eingabe einer Behandlung wird ausschließlich die Berechnung der Fungizidwirkungsdauer mit Hilfe des Modells OptiFung gestartet. Die Angaben haben keinerlei Auswirkung auf das Prognoseergebnis von SEPTRI1!

Ausgaben 

Die Ausgabe ist nach Anfälligkeit der Sorten in drei Klassen unterteilt: gering anfällig (BSA 2-3), mittel anfällig (BSA 4-5) und stark anfällig (BSA 6-7).

Für jede Sortenklasse wird eine Prognose für die Blattetagen F-0 bis F-4 angezeigt. Pro Blattetage ist das Datum der Neuinfektion, sowie die abgelaufene Latenzzeit für den Vortag (basierend auf gemessenen Wetterparametern) sowie für die drei folgenden Tage (basierend auf der Wettervorhersage) zu sehen. In der letzten Spalte wird das Datum des simulierten Erstauftretens von Septoria tritici angezeigt.

BSA-Noten für Septoria

gering anfällig

ALFONS, APIAN, ATTRAKTION, AXIOMA, BAROK, CAPONE, DESAMO, DIANTHA, DICHTER, FORUM, FRANZ, GORDIAN, GOURMET, JENGA, JOHNNY, JULIUS, KOBOLD, KWS LOFT, KWS MAGIC, KWS SMART, LEAR, OHIO, OPAL, OXAL, PIONIER, SPONTAN, SY FERRY, TABASCO, XANTIPPE

mittel anfällig

ADLER, AKRATOS, ALTIGO, ALVES, ANAPOLIS, ANTHUS, APERTUS, AREZZO, ARON, ASZITA, ATOMIC, AVENIR, BATIS, BERNSTEIN, BISCAY, BOMBUS, BOXER, BRILLIANT, BUTARO, BUTEO, CHEVALIER, COLONIA, DEKAN, DISCUS, DRIFTER, EDGAR, EDWARD, ELIXER, ELLVIS, ESTEVAN, ESTIVUS, FAMULUS, GLAUCUS, HENRIK, HERMANN, HYCORY, HYLAND, HYMACK, HYSTAR, IMPRESSION, INSPIRATION, INTRO, JAFET, JOKER, KERUBINO, KOMETUS, KOMPASS, KRANICH, KREDO, KURT, KWS COBALT, KWS ERASMUS, KWS FERRUM, KWS MILANECO, KWS MONTANA, KWS PIUS, LAHERTIS, LANDSKNECHT, LIMES, LINUS, LUCIUS, MAGISTER, MAGNUS, MANAGER, MATRIX, MEISTER, MEMORY, MENTOR, MESCAL, MIRAGE, MONOPOL, MULAN, MUSKAT, MV LUCILLA, NELSON, ORCAS, PAMIER, PATRAS, PEGASSOS, PILGRIM PZO, POTENZIAL, PRIMUS, REBELL, RGT REFORM, RITMO, RUMOR, SAILOR, SARMUND, SCHAMANE, SKAGEN, SKALMEJE, SMARAGD, SOKRATES, SOPHYTRA, TARSO, TIGER, TOBAK, TOMMI, TORAS, TORRILD, TUAREG, TÜRKIS, WAXYDIE, WENGA, WINNETOU, ZAPPA, ZEPPELIN, ZOBEL

stark anfällig

AKTEUR, ARKTIS, BUSSARD, CUBUS, EVENT, FARANDOLE, FLORIAN, GENIUS, HEKTO, JB ASANO, LUKULLUS, MERCATO, MIDAS, NATURASTAR, NORIN, PAROLI, PHILIPP, PREMIO, PROFILUS


Zurück