ISIP    19.Mai 2019, 12:24 Uhr


Halmbruch in Winterweizen - Prognose (SIMCERC)

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Bayern / Rosenheim


Besondere Hinweise:


03.05.2019: Von EC 32 bis 37 steht bei Weizen die Entscheidung zur Halmbruchbekämpfung an. Herbst und Winter waren mild, aber nur im feuchten Dezember und Januar waren Infektionen möglich, die lange Trockenheit im März/April verhinderte Spätinfektionen. Daher ist heuer allenfalls bei Frühsaaten mit erhöhtem Befall zu rechnen, was auch erste Untersuchungen zeigen. SIMCERC empfiehlt auf Normalschlägen (ohne Getreidevorfrucht), meist auch bei Risikoschlägen (Wintergetreidevorfrucht) bei Saat ab Anfang Oktober keine Behandlung. Bei früherer Saat ist dagegen, vor allem in Franken, die Schwelle von 40 % prognostiziertem Starkbefall zur Milchreife teils überschritten. Bei Werten von 25-40 % sollten Sie schlagspezifisch rechnen, mit Vorfrüchten, Saattermin und Sortenanfälligkeit (anfällig z.B. Apostel, Faustus, Impression, Kerubino, Kometus, Patras). Zur Behandlung eignen sich z.B. Unix, Input Classic, Eleando oder Proline/Curbatur, ab EC 33 auch Adexar, Ceriax, Champion, Librax und alle Xpro-Produkte.

Weitere Informationen: Stephan Weigand, E-Mail: ,


Prognostizierter Starkbefall zur Milchreife (SIMCERC)
Metstation Simulation
results for
    Aussaattermin
vor 16.09. 16.09. - 25.09. 26.09. - 05.10. 06.10. - 15.10. 16.10. - 25.10. 26.10. - 06.11. nach 06.11.
Asen 21.05.19 Individual calculations Zwei-Knoten
Stadium am
24.04.19 27.04.19 02.05.19 03.05.19 08.05.19 10.05.19 10.05.19
Starkbefall auf:
Normalschlägen
Risikoschlägen

25-40%
> 40%

25-40%
> 40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%
Bergham 21.05.19 Individual calculations Zwei-Knoten
Stadium am
25.04.19 28.04.19 02.05.19 04.05.19 09.05.19 10.05.19 11.05.19
Starkbefall auf:
Normalschlägen
Risikoschlägen

25-40%
> 40%

< 25%
> 40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%
Forsting 21.05.19 Individual calculations Zwei-Knoten
Stadium am
23.04.19 25.04.19 28.04.19 01.05.19 02.05.19 06.05.19 08.05.19
Starkbefall auf:
Normalschlägen
Risikoschlägen

25-40%
> 40%

25-40%
> 40%

25-40%
> 40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%
Lochheim 21.05.19 Individual calculations Zwei-Knoten
Stadium am
25.04.19 27.04.19 01.05.19 02.05.19 07.05.19 09.05.19 10.05.19
Starkbefall auf:
Normalschlägen
Risikoschlägen

25-40%
> 40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
< 25%

< 25%
< 25%
Nilling 21.05.19 Individual calculations Zwei-Knoten
Stadium am
23.04.19 25.04.19 27.04.19 30.04.19 02.05.19 04.05.19 07.05.19
Starkbefall auf:
Normalschlägen
Risikoschlägen

25-40%
> 40%

25-40%
> 40%

25-40%
> 40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%
Osterseeon 21.05.19 Individual calculations Zwei-Knoten
Stadium am
02.05.19 07.05.19 09.05.19 11.05.19 13.05.19 17.05.19 17.05.19
Starkbefall auf:
Normalschlägen
Risikoschlägen

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
< 25%

< 25%
< 25%

< 25%
< 25%

< 25%
< 25%

< 25%
< 25%
Roggenstein 21.05.19 Individual calculations Zwei-Knoten
Stadium am
26.04.19 01.05.19 03.05.19 08.05.19 09.05.19 11.05.19 12.05.19
Starkbefall auf:
Normalschlägen
Risikoschlägen

25-40%
> 40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
< 25%

< 25%
< 25%

< 25%
< 25%
Schönharting 21.05.19 Individual calculations Zwei-Knoten
Stadium am
23.04.19 25.04.19 28.04.19 01.05.19 03.05.19 08.05.19 08.05.19
Starkbefall auf:
Normalschlägen
Risikoschlägen

25-40%
> 40%

25-40%
> 40%

25-40%
> 40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%

< 25%
25-40%


Value Zwei-Knoten-Stadium noch nicht erreicht, vorläufige Prognose
Value Maximaler Starkbefall unter 25%
Value Maximaler Starkbefall über 25%, Schlagprognose unbedingt nötig
Individual calculations