Sortenwahl

Grundlagen

  • eine für den jeweiligen Standort geeignete Sorte wählen (Anbauregion, Reifegruppe)

  • mehrjährige Ergebnisse aus den Landessortenprüfungen berücksichtigen (Ertragssicherheit)

  • Vorgesehene Vermarktungs- und Verwertungsrichtung beachten und auf Situation des Standortes abstimmen (Silo-, Körner- bzw. Energiemais)

  • Besonderes Augenmerk auf die Standfestigkeit richten (Sommerlager, Ernteerschwernis)

  • Resistenz gegenüber Blattfleckenkrankheit, Stängel- und Kolbenfusarium besonders beachten. (Ertragsausfall, Mykotoxin Bildung)

Weiter Sorteninformationen vom Deutschen Maiskomitee e.V unter: www.maiskomitee.de

Versuchsergebnisse aus Bayern

Sortenbeschreibung aus Bayern