Wed Jan 24 02:40:44 CET 2018 Uhr

Bitte melden Sie sich an

Suche 

Pflanzenschutzmittel – Widerruf der Anwendung in Sojabohnen!


Bild vergrößern
Mon Feb 01 11:38:36 CET 2016

Wichtige Informationen des LTZ Augustenberg vom 14.01.2016

Durch den Widerruf der Anwendung wird die Anzahl der einsetzbaren Pflanzenschutzmittel in Sojabohnen um ein bedeutendes Produkt dezimiert.

Achtung: Die Firma BASF hat heute darüber informiert, dass die Anwendung von Basagran in Sojabohne mit sofortiger Wirkung widerrufen wurde.

Der Grund dafür ist, dass mit der EU-Verordnung Nr. 1146/2014 der Rückstandshöchstgehalt von Bentazon in Sojabohnen von 0,1 mg/kg auf 0,03 mg/kg abgesenkt wurde und, dass für den neuen Höchstgehalt die erforderlichen Rückstandsdaten nicht vorliegen.

Hinweis: Die übrigen Anwendungen von Basagran (z.B. in Leguminosen

Gemüseerbse, Busch- und Stangenbohnen) sind hiervon nicht betroffen.