Sun Nov 19 20:38:53 CET 2017 Uhr

Bitte melden Sie sich an

Suche 

Pflanzenschutzmittel – Neuigkeiten aus der Zulassung


Bild vergrößern
Wed Aug 10 15:05:23 CEST 2016

Wichtige Informationen vom Regierungspräsidium Stuttgart vom 10.08.2016
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat die Erweiterung von Zulassungen, Änderungen bei der Zulassung sowie die Verlängerung der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln deren Zulassung durch Zeitablauf endete mitgeteilt.

Erweiterung der Zulassung nach Artikel 51

Kumar (Wirkstoff: Kaliumhydrogencarbonat) ist jetzt neu zugelassen gegen Echte Mehltaupilze bei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis in

  • Kohlrabi, Blumen- Blatt- und Kopfkohle im Freiland und in der Jungpflanzenanzucht im Gewächshaus mit 3 kg/ha in 400 bis 600 Liter Wasser/ha. In der Jungpflanzenanzucht sind maximal 2 und für die Kultur im Freiland maximal 4 Spritzungen im Abstand von 7 bis 10 Tagen möglich. Wartezeit: 1 Tag.
  • Wurzel- und Knollengemüse im Freiland mit 3 kg/ha in 400 bis 600 Liter Wasser/ha. Maximal 6 Behandlungen im Abstand von 7 bis 10 Tagen. Wartezeit: 1 Tag.
  • Des Weiteren gegen die Laubkrankheit (Stemphylium botryosum) in Knoblauch, Perlzwiebel, Schalotte und Speisezwiebel sowie Winterheckenzwiebel im Freiland mit 3 kg/ha in 400 bis 600 Liter Wasser/ha. Maximal 6 Behandlungen im Abstand von 7 bis 10 Tagen. Wartezeit: 1 Tag; und gegen die
  • Zweigdürre (Monilinia laxa) in Aprikose im Freiland. Das Mittel kann mit 1,5 kg/ha und je m Kronenhöhe in 250 bis 500 Liter Wasser/ha und je m Kronenhöhe ab dem Öffnen der ersten Blüten bis zum Beginn der Reife (BBCH 60 – 81) gespritzt oder gesprüht werden. Maximal 6 Behandlungen im Abstand von 8 bis 12Tagen. Wartezeit: 1 Tag.

SpinTor (Wirkstoff: Spinosad) ist neu gegen die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) in Erdbeere im Gewächshaus zugelassen.

  • Das Mittel kann bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen im Entwicklungsstadium BBCH 71 bis 89 mit 0,2 l/ha in 200 bis 1000 Liter Wasser/ha gespritzt werden. Es sind maximal drei Anwendungen in einem Abstand von 10 Tagen, möglich. Wartezeit: 1 Tag.

Zulassungen

Die Zulassung Diabolo (Wirkstoff: Imazalil) wurde bis zum 31. Dezember 2022 verlängert.

Das Mittel kann wieder wie bisher gegen Trockenfäule, Silberschorf und Fusarium-Arten in Pflanzkartoffeln zur Anwendung kommen. Neu hinzugekommen ist die Anwendung in Speisekartoffeln.

Verlängerung von Zulassungen

Zulassungsverlängerungen werden bis zur endgültigen Entscheidung über eine erneute Zulassung erteilt. Die für den Acker-, Obst-, Gemüse- und Weinbau bedeutsamen Mittel sind in der Tabelle zusammengestellt:

PräparatWirkstoffZulassung verlängert bis
Movento OD 150Spirotetramat28.02.2017
Ratron-Giftweizen u.a.Zinkphosphid30.04.2017
Ratron Schermaus-Sticks u.a.Zinkphosphid31.05.2017
Delicia Schnecken-Linsen, Mollustop, Patrol MetaPads G2, Schneckenkorn Spiess-Urania G2 u.a.Metaldehyd31.05.2017
SpectrumDimethenamid-P30.06.2017
Fantic FBenalaxyl+Folpet31.08.2017
Atlantis ODIodosulfuron+Mesosulfuron31.01.2018
MilestoneAminopyralid+Propyzamid31.01.2018
HARMONY SXThifensulfuron30.06.2018
ARTUSCarfentrazone+Metsulfuron31.07.2018
ArtistFlufenacet+Metribuzin31.10.2018
LatitudeSilthiofam31.10.2018
Polyram WGMetiram31.01.2019
EFFIGOClopyralid+Picloram30.04.2019
RunwayAminopyralid+Clopyralid+Picloram30.04.2019
Arena CFludioxonil+Tebuconazol31.10.2019
Monceren GImidacloprid+Pencycuron31.07.2020