Sun Nov 19 20:48:37 CET 2017 Uhr

Bitte melden Sie sich an

Suche 

Ackerbau – Grenzen respektieren und Termine beachten


Bild vergrößern
Mon Nov 14 14:08:11 CET 2016

Wichtige Informationen aus dem Landkreis Schwäbisch Hall vom 07.11.2016

Das Landwirtschaftsamt im Landkreis Schwäbisch Hall weist ausdrücklich darauf hin, dass bei der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln bestimmte Fakten zwingend beachtet werden müssen und erklärt, dass zur guten fachlichen Praxis selbstverständlich auch das Respektieren der Flächengrenzen gehört.

Abstände zu Nachbarflächen (Ackerland, Grünland) und privaten Flächen (Hausgärten, öffentliche Flächen,…)

Dazu führt das Ilshofener Amt an, dass durch Pflanzenschutzmaßnahmen die benachbarten Acker- oder Grünlandflächen nicht geschädigt oder beeinträchtigt werden dürfen. Vor allem wenn die benachbarte Fläche biologisch bewirtschaftet wird, kann eine Abdrift zu erheblichen Schäden führen, weil z. B. Rückstände von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen im Erntegut der biologischen Fläche zu finden sind.

Hinweis: Allein durch Beachten der Windrichtung, der Düsentechnik und bei Bedarf entsprechender Abstände ist es hier relativ einfach Schwierigkeiten zu vermeiden.

Der Abstand zu privaten Hausgärten oder öffentlichen Flächen der Allgemeinheit ist mittlerweile gesetzlich festgelegt und beträgt bei Flächenkulturen 2m.

Nicht zu vergessen ist natürlich der Abstand zu wasserwirtschaftlich bedeutenden Gewässern. Dieser Abstand beträgt generell mindestens 5m und wurde durch das Wassergesetz bereits am 01.01.2013 festgelegt.

Achtung: Diese Abstände sind zwingend einzuhalten!

Wichtige Termine:

Einarbeitungstermine von Zwischenfrüchten

  • FAKT-Begrünungen (keine ökologische Vorrangfläche): ab 21. November 2016
  • FAKT-Brachebegrünungen (Blühmischungen): ab 21. November 2016
  • Begrünungen als ÖVF (Greening): ab 16. Januar 2017 (mulchen/walzen ab sofort möglich)

Ausbringung von Gülle und Gärresten

  • Sperrfrist der Ausbringung auf Ackerland: 01.11.2016 – 31.01.2017
  • Sperrfrist der Ausbringung auf Grünland: 15.11.2016 – 31.01.2017