Tue Sep 19 21:00:07 CEST 2017 Uhr

Bitte melden Sie sich an

Suche 

Ackerbau – Was heißt das für die Praxis?


Bild vergrößern
Tue Nov 29 14:13:31 CET 2016

Wichtige Informationen aus dem Landkreis Calw vom 23.11.2016

C. Fäßler, die Pflanzenschutzberaterin aus dem Landkreis Calw weist darauf hin, dass bei der Pflanzenschutzanwendung in der Nähe von Anwohnern und umstehenden Menschen ab sofort neue Abstände gelten. Außerdem erklärt sie, dass bereits seit 1. Juli 2010 die neue Verordnung zum Schutz des Bodens vor Erosion gilt. Was ist das für die Praxis?

Neues aus dem Pflanzenschutzrecht

Zu Grundstücken mit Wohnbebauung und privaten Gärten müssen im Ackerbau mindestens 2m, bei Raumkulturen mindestens 5m Abstand eingehalten werden. Diese Abstände gelten auch zu Flächen, die für die Allgemeinheit bestimmt sind (Spiel-, Rastplätze und dergleichen). Sind während der Anwendung Personen z.B. auf angrenzenden Wegen zugegen, gelten die gleichen Abstände.

Erosionsschutzverordnung

Die wichtigsten Auflagen im Blick haben:

Auflagen bei CC Wasser 1

  • Pflügeverbot vom 1. Dezember bis 15. Februar, das Pflügen nach der Ernte der Vorfrucht ist nur bei einer Aussaat vor dem 1. Dezember zulässig. Im Falle einer Bewirtschaftung quer zum Hang keine Einschränkungen beim Pflügen.

Auflagen bei CC Wasser 2

  • Pflügeverbot generell vor der Saat von Reihenkulturen (Reihenabstand größer 45 cm), Pflügeverbot vom 1. Dezember bis 15. Februar, zwischen 16. Februar und 30. November darf nur gepflügt werden wenn unmittelbar danach Aussaat erfolgt.

Hinweis: Im Zweifelsfall Rücksprache mit dem zuständigen Landwirtschaftsamt halten.