Wed Oct 18 13:18:28 CEST 2017 Uhr

Bitte melden Sie sich an

Suche 

Feldmausaktivität in Raps und Getreide prüfen!


Bild 1 von 3
Wed Feb 22 10:00:00 CET 2017

In etlichen Regionen Thüringens ist erst seit kurzer Zeit der Boden vollständig frostfrei. Bis zum Vegetationsbeginn ist nun zu prüfen, wie stark die Feldmauspopulation durch den Winter geschädigt wurde. Sobald das Betreten der Flächen ohne größere Probleme (derzeit Flächen vielerorts vernässt) möglich ist, sind Feldmausdichteermittlungen vorrangig auf bekannte Befallsflächen des Herbstes durchzuführen. Inbesondere mehrjährige Futterflächen und Grünland wiesen zum Vegetationsernde schlagweise einen erhöhten Besatz durch Feldmäuse auf.
Auf Flächen mit nachgewiesener Aktivität der Feldmäuse sind kurzfristig Bekämpfungsmaßnahmen vor Beginn des Pflanzenwachstums der Kulturen zu empfehlen. Effektiv stehen im Frühjahr nur wenige Wochen für eine wirkungsvolle Bekämpfung der Mäuse zur Verfügung.